Tagebuch / Diary || Erlebnisse / Adventures

Event 

Title:
Playa Tunca
When:
20.08.2011 - 20.08.2011
Where:
El Salvador -
Category:
Central America Diary

Description

Hoila Amigos,

nun war es also wieder soweit.

Nachdem wir ja vor gut einem Monat von der Pazifikküste geflohen sind, als in der Mega Welle in Marks Schulter krachte, war Heute wieder einmal das gleiche Meer unser Ziel. Zwar in einem anderen Land, anstatt in "Guatemala" sind wir diesmal in "El Salvador" an der wilden Pazifikküste,  doch wieder da! Wir lassen uns halt nicht unterkriegen.

Dafür hieß es Heute Morgen, das wir "San Salvador" verlassen mussten, diese quirllige Stadt, die uns so in seinen Bann gezogen hat. 

Wir suchten uns die leichteste Möglichkeit und buchten uns bei einem "Privat Transport" ein, "Nelson" unser Fahrer brachte uns in einer schlappen Stunde direkt zu unserem Refugium am Meer. Dort angekommen, richteten wir uns erstmal häuslich ein, unser "Saftjet" wurde aufgebaut, sowie die 10 Kilo Obst, die wir aus dem "Walmart" in "San Salvador" mitgebracht hatten. :-)!!!

Danach machten wir uns auf zum Strand, wenn man das hier überhaupt sagen darf. Die Küste ist eher eine mit Handtellerngroßen Steinen gesäumte Küste an der 2 -3 Meter Riesen brecher mit einer irren Kraft an Land brettern. Nicht umsonst ist das hier auch eines DER "Surf Mekkas" der Welt, in so einem Meer schwimmt man nicht, man SURFT darin.

Und genau der Zielgruppe ist dier Ort auch gewidmet. Hier ist alles "Chillig", jeder läuft mit einem Board unter dem Arm die 2 Dorfstrasen auf und ab, über dem ganzen Dorf liegt ein richtiger "Surfspirit". Wir werden das ganze aber aus sicherer Entfernung beobachten, diesmal wollen wir in einem Stück von der Pazifikküste wiederkehren.

Nachdem wir "über Stock und Stein" die Küste entlang spaziert sind, hüpften wir in unseren Pool, wo sich keine Surfer aufhielten. Die harten Jungs ritten auf den großen Wellen, wir planschten dagegen im seichten Wasser des Hotelpools.

Den Rets des Tages faulenzten wir in der Hängematte, machten das eine oder andere Mittagsschläfchen und entspannten uns von der "6" Städte in "6" Tagen Tour.

Am Abend mischten wir uns unter das bunte Surfer Partyvolk, lauschten einer sehr coolen Trommel Combo und machten das, was man hier in "Surfers Paradise" so macht:  "wir chillten uns out".

Bilder zu diesem Spot gibt es Morgen erst, es gibt noch genug Ordner auf der Homepage, die eure Aufmerksamkeit verdienen.

s+m

Venue

Venue:
El Salvador