Worldtour 2013 - 2014

Event 

Title:
Santarem / Alter Do Chao
When:
07.12.2013 - 07.12.2013
Where:
Brasilien / Brasil -
Category:
Diary Worldtour 2

Description

Hallo Freunde,

heute hieß es, das wir unser mittlerweile sehr vertrautes Boot erstmal verlassen werden, denn der erste Zwischenstop steht auf dem Programm. Um so viel wie möglich von der Amazonasregion mitzunehmen, werden wir unsere Fahrt für 3 Tage unterbrechen und das Städchen Santarem besuchen. Besser gesagt werden wir nur durch Santarem reisen, denn unser eigentliches Ziel heißt "Alter Do Chao", was auch die Karibik des Amazonas genannt wird.

Nachdem wir schon Nachts im Hafen von Santarem eingelaufen sind, haben wir uns dafür entschieden, bis zum Morgengrauen auf dem Boot zu bleiben, um eventuellen Überfällen im Hafen entgegen zu wirken. Ausserdem haben wir uns so auch wieder eine Nacht gespart, da wir so kein Hotel extra zahlen müssen.

Somit haben wir mit dem ersten Sonnenstrahlen festen Boden betreten!

Bevor es aber richtig losging, haben wir uns unser Ticket für die Weiterfahrt am 10.12.2013 gesichert, mal wieder in einer privaten Kabine, um dem Hängematten Chaos erneut zu entgehen.

Als das erldigt war ging es dann endlich in Richtung "Alter Do Chao", zu fünft übrigens, denn unsere Gruppe ist in den 3 Tagen auf dem Boot etwas gewachsen. Unterwegs in den Amazonasgefilden sind also: Mark und Simone, dazu Sam aus Finland, sowie Joe und Danielle aus Großbritanien.

In dieser Grupenstärke wurde also ein Bus bestiegen, der uns die 60 Minuten bis nach "Alter Do chao" brachte. Dort angekommen schluckten wir alle erstmal tief, denn wir waren, unerwarteter Weise, im Paradies galendet. Und nicht in der Karibik, nein im Amazonas.

Man kann das garnicht mit Worten erklären wie es hier aussieht, am besten schaut ihr euch die Bilder in der Gallerie an, die wir gerade am hochladen sind. Anstatt ein Moskitoverseuchter Jungle, wartete hier ein feinsandiger - unendlicher Sandstrand auf uns, mit Lagunen und Inseln, teilweise auch kleinste Sandtreifen die sich unendlich ins Wasser zu treiben scheinen. Dazu der unendlich wirkende Horizont des Amazonas, Ja! Man könnte glatt meinen auf einer Trauminsel irgendwo in der Südsee gelandet zu sein.

Mit dieser Gewissheit im Rücken suchten wir uns eine Bude und freuten uns auf die tolle Zeit, die nun im Amazonas Paradies auf uns warten wird. Diese Gewissheit haben wir dann auch mit reichlich "Caipirinha" gefeiert, ein abendliches Fußball Spiel am Strand unterstrich einen tollen Tag in einer tollen Umgebung!

mark und simone

Venue

Venue:
Brasilien / Brasil