Worldtour 2014 - 2015

Event 

Title:
Rishikesh
When:
29.10.2014 - 29.10.2014
Where:
Indien -
Category:
Worldtour 2014 bis 2015

Description

Namaste,

den heutigen Morgen haben wir im Ashram beim Yoga verbracht, da wir ja wegen der Ayurveda Therapie gestern keine Yoga machen konnten, musste das schlechte Gewissen sofort bekämpft werde, also dann: Morning Class im Asrham Niketan!

Wei immer kamen wir hier zu zu spät, irgendwie kommen wir immer weit vor dem eigentlichen Beginn der Klasse um 7.00 Uhr, trotzdem sind wir immer schon die letzten und die Stunde läuft bereits. Uns scheint es, wir sollten mal einen Uhrenvergleich mit der Yoga Lehrerin machen. :-). Den Mark freut das immer dann schon gleich, somit muss weniger absolviert werden an Übungen, als wenn man von Beginn an dabei gewesen wäre!.

Im Anschluss an das Yoga haben wir unsere kleinen Freunde: Püppie Eins und Püppie Zwei gefüttert, sammt der Mutter der beiden, dazu kamen dann noch einige Hausfreund- Hunde und ein paar Streuner, kurz gesagt, der Kauf des Hundefutters hatte sich hier mal wieder ausgezahlt. Schon seit Tagen lümmern wir uns um 2 ausgemerkelte Hundebabies (Puppy= Püpie). Die verlausten Töhlen freuen sich immer über die "zwei mal am Tag statt findende" Futterstunde.

Dazu füttern wir auch noch jeweils 2 bis 5 Kühe, mit Obstschalen aus dem Saftladen und Bananen die wir von den Obsthändlern erhalten. Eigemtlich fressen dies Kühe alles, meistens wohnen sie auch auf der Müllhalde von Rishikesh, eingebettet in ein riesiges Bett aus Müll. Sie stehen dort und fressen Plastiktüten und sonstige Abfälle. Zwischendurch laufen übrigens auf einer solchen Müllkippe immer fleißig die Hunde und die Affen herum, die den Rest davon fressen, was Kühe und Bettler übrig gelassen haben.

Den Mittag haben wir beim Muskesh verbracht, dort gab es feines "Kicherie", am Abend ging es zur Ayuraveda Therapie - wo Simone heute ihren kleinen Einlauf bekommt, Mark ist ja seit Gestern fein aus der Sache mit der Darmreinigung raus... :-)

Als die Behandlung zu Ende war, musste die Simone natürlich nah neben einem Klo bleiben, was wir damit lösten, das Mark nach Laxman Thsula lief um ein Moped für Morgen zu leihen, Simone dagegen faulte beim Muschek im Restaurant und ließ sich dann gebührend vom Mark auf dem Moped in RIchtung Toilette fahren.

m+s

 

Venue

Venue:
Indien