Worldtour 2014 - 2015

Event 

Title:
Rinca Island
When:
01.02.2015 - 01.02.2015
Where:
Indonesien -
Category:
Worldtour 2014 bis 2015

Description

. Hallo Freunde,

heute klingelte der Wecker schon früh und um 7.00 Uhr, es gab noch ein leckeres Frühstück und dann ging es schon los.

Mit acht Leuten an Board erreichten wir nach ca. 2 Stunden die Insel „Pulau Rinca“ und mussten erst mal Eintritt zahlen. Der Eintritt für den Park wurde erst vor kurzem kräftig erhöht von nur 20.000 Rp. Auf 175.000 Rp. Dann kamen noch die Gebühren für den Guide und Tax dazu und natürlich auch ein Sonntagsaufschlag und schwups waren wir schon bei ca. 300.000Kip pro Person. (ca. 20 Euro)

 

Wir liefen dann mit unserem Guide in einer kleinen Gruppe los und sahen auch schon die ersten Warane vor der Ranger Hütte liegen, wahrscheinlich abgelockt durch den Essensgeruch.

Die Warane hier können bis zu 3 Meter groß werden und verfügen über exzellenten ausgeprägten Geruchssinn, mit dem Sie Ihre Beute aus vielen Kilometern wahrnehmen können.

Die Jungtiere fressen meist Kleingetier, die großen ernähren sich von Aas, aber auch Rehe, Wildschweine, Ziegen, Pferde und sogar ganze Wasserbüffel stehen auf dem Speiseplan.

Bei der Jagd wird das Opfer durch den Speichel der bei einem Biss übertragen wird getötet. Dieser Biss tötet mittelfristig jedes Tier oder auch Menschen, sogar Büffel sterben nach ein paar Tagen an einer Blutvergiftung.

Aber nicht nur die messerscharfen Zähne und der giftige Speichel sind gefährlich sondern auch eine gefährliche Waffe ist der lange Schwanz, der eingerollt werden kann, um dann kräftige Schläge zu verteilen.

Wir liefen den 1,5 stündigen Walk über die Insel uns sahen noch ein Waran im Grass liegen und viele verängstigte Affen die auf der Hut waren vor den Waranen, um nicht gefressen zu werden.

Danach legten wir vor einer Insel an und schnorchelten dort, dann ging es noch zu einer kleinen Insel wo wir auch schwammen und schnorchelten.

Abends ging es dann zum Essen zu "Mama Warung" wo es leckeres, billiges Essen in Buffet Form gibt.

Danach stand für uns noch Theorie auf dem Plan (denn wir machen ja ab Morgen zusammen mit Joshua den „Open Water Diver“) und wir schauten uns in 2 Stunden Theorie Videos für unseren Tauchkurs an. Wir bemühten uns die Fragen zu beantworten was uns so müde schwer viel. Bis wir dann aus der Tauchschule kamen war es such schon 23.00 Uhr und wir fielen nach dem spannendem Tag erschöpft ins Bett.

m+s

.

Venue

Venue:
Indonesien