Worldtour 2010 - 2011

Event 

Title:
Cape Kidnappers und Napier
When:
12.07.2010 - 12.07.2010
Where:
New Zealand -
Category:
Worldtour Diary

Description

 G´Day Folks,

die Nacht haben wir in einem zwar etwas "speckigen" aber dafür billigen Motel übernachtet.

Da im Moment aufgrund der Erkältung der Camper Van nur als Transportmittel und nicht als Schlafplatz dient, mussten wir uns eine "feste" Bleibe suchen. Von dort aus sind wir dann am Morgen aufgebrochen, das von Captain Cook benannte "Cape Kidnappers" zu erforschen.

Bekannt ist es auch für seine "Vogel Vielfalt" tausende von Vögeln niesten hier jedes Jahr, bevor sie in den Sommer nach Australien fliegen (keine schlechte Idee bei dem Wetter hier).

Nachdem wir gemütlich die Küste entlang gefahren sind, ging es weiter nach Napier. Die Stadt ist bekannt für ein verheerendes Erdbeben, das hier im Jahre 1929 wütete. Aufgebaut wurde die Stadt komplett im "Art Deco" Stil, was ein bisschen an Maimi Beach erinnert.

Nachdem wir den Tag in Napier ausklingen lassen haben, ging es wieder "on the Road" 180 Kilometer in Richtung Lake Taupo stand auf dem Programm. 

Nachts haben wir dann auf einem Camping Platz eingecheckt, mit einer ungeheuren Internet Gebühr von 8 Dollar die Stunde. Natürlich waren wir nicht bereit, soviel Kohle dafür zu bezahlen. Dies erklärt die Verzögerung von Bildern und Berichten von Heute und Morgen.

m+s

Venue

Venue:
New Zealand