Worldtour 2010 - 2011

Event 

Title:
On the Road in Arizona und Utah - Cowboy- und Indianerland
When:
08.08.2010 - 08.08.2010
Where:
USA -
Category:
Worldtour Diary

Description

 "Howdy" Cowboys, "Huk " Indianer,

Heute ging es in das Land der Cowboys  und Indianer!

Doch bevor es los ging, entfalteten wir erstmal unsere von der Nacht im Auto sehr verspannten Knochen und Gelenke. Da wir Gestern wirklich keine Bleibe mehr gefunden haben, fragten wir uns durch, bis wir auf einem "Trailer Park" landeten, wo wir die Nacht in unserem Auto verbracht haben.

Da wir ja von Neuseeland Camping erfahren sind, war es für uns "locker" hinzunehmen.

Sieht man das Gute an der Sache, haben wir so 50 Dollar gespart, die wir ja bei unserem "verschwendungs Willen" gut gebrauchen können.

Nachdem wir also aufgewacht sind und bei MC Donalds gefrühstückt haben (Internet umsonst), ging es los au den "Interstate 83 A". 

Die Route die wir uns für Heute vorgenommen haben, umkreist den Grand Canyon, den wir ja von unten angefahren haben und nun oberhalb verlassen. Unser Weg führte uns in ein Indianerreservat und sogar über die Bundesstaat Grenze nach Utah.

Wieder sind wir an einer atemberaubender Landschaft entlanggefahren, man kommt sich vor wie in den alten Western Filmen...

Zur Krönung schauten wir noch in einer alten "Western Film Kulisse" vorbei, eine Ansammlung verschiedenster Kulissen aus teilweise sehr berühmten Filmen der letzten 80 Jahre.

Auf unsere heutigen Tour haben wir auch den "Colorado River" überquert,  der Fluss der quasi den Grand Canyon geschaffen hat kam uns aber eher vor wie ein kleiner Bach.

Nachdem wir so fast 320 Kilometer gefahren sind, haben wir nun für die Nacht in "Kanabe" eingecheckt, einem alten Western Dorf, wo an der Ortseinfahrt Väter mit ihren Söhnen Schießübungen auf Budweiser Büchsen abhalten. An der Tankstelle kann man Schrotflinten kaufen -  und Monition für alle Möglichen Gewehre.

Über Nacht bleiben wir nun in einem heruntergekommenen Motel, das vor einer Woche von einer Sturmflut erfasst wurde und so zwar etwas verwüstet, aber dafür billig ist.

Dazu haben wir auch noch eine sehr gute Internet Verbindung - wer uns also anskypen will hat sehr gute Chancen.

m+s

 

Venue

USA
Venue:
USA