Worldtour 2010 - 2011

Event 

Title:
Monterey
When:
18.08.2010 - 18.08.2010
Where:
USA -
Category:
Worldtour Diary

Description

 "Schiff Ahoi",

langsam rennt uns die Zeit weg...

Nachdem wir die letzten 4 Wochen so unheimlich viel in "Californien", "Nevada", "Arizona" und "Utah" gesehen haben - bleiben uns für die "sonnigste" Route, den Highway 1 von San Francisco nach Los Angeles nur noch 3 Tage.

Nachdem wir vorgestern von "SF" gestartet sind, haben wir erst knapp 100 Meilen auf der insgesamt 450 Meilen geschafft. Die Landschaft ist hier einfach zu schön um zu fahren...

Über "Santa Cruz" sind wir nun in "Monterey", wo wir heute einen wunderschöne Tag verbracht haben. 

Begonnen hat der Tag aber erstmal "on the Road", 50 Meilen bis zur "Monterey Bay " mussten "runter gefahren" werden.

Dort angekommen, haben wir erstmal einen schönen Spaziergang an der alten "Fisherman´s Wharf" gemacht, wo und unzählbare Seelöwen begrüßt haben. Die Szene war sehr schön, auf allen im Wasser angeankerten Booten aalen sich die Robben faul in der Sonne, an manche konnten wir bis zu 2 Meter !!! heran kommen.

Immer wieder schubsen diese putzigen Tiere sich gegenseitig ins Wasser, immer im Kampf um den besten "Platz an der Sonne".

Nachdem wir ausgiebig das Schauspiel beobachtet haben, wurde unsere Geduld und vor allem unser andauernde "Spardrang" belohnt, mussten wir in Australien, sowie in Neuseeland noch auf ein "Whale Watching" verzichten, weil 130 Dollar pro Nase unser Budget gesprengt hätten, konnten wir hier für 30 Dollar pro Nase eine Tour zu den Walen buchen.

Morgen um 10.00 Uhr startet unser "Boot" auf den Pazifik, wo wir, laut Kapitain sogar Blauwale (bis zu 30 Metern groß) zu sehen bekommen.

Da der Tag so erfolgreich war, haben wir uns ab 17.00 Uhr mit einem extra "Chill Out" belohnt und sind ungewöhnlich früh in unser Motel gefahren um faul vor der Glotze zu liegen und die Weiterreise  zu planen.

m+s

Venue

USA
Venue:
USA