Worldtour 2010 - 2011

Event 

Title:
Montreal
When:
30.08.2010 - 30.08.2010
Where:
Kanada / Canada -
Category:
Worldtour Diary

Description

 Bonjour Amis,

Heute stand "Montreal" auf dem Programm. Nachdem wir ja Gestern bis fast an die französisch geprägte Metropole heran gefahren sind, waren es nur noch ein paar Kilometer.

Erstmal mussten wir unser Auto unterbringen, hierfür suchten wir uns ein "18" Dollar Flat Rate Parkhaus. Danach ging es gleich los, unser Sightseeing Programm hatte viele "Hotspots" auf der Liste.

Montreal ist eine der ältesten Städte Kanadas, das sieht man bei der Architektur, Gothische Kirchen säumen die Straßen - eine tolle Stadt stellte sich uns vor. Unser Weg führte uns durch die Altstadt, von dort aus haben wir dann den alten Hafen von Montreal bestaunt.

Albert lief immer "frohen Mutes" voran - und der Rest der Gruppe folgte brav.

Nach dem alten Hafen stand das "Ville Chinoise" (China Town" auf unsere Liste, wo wir für eine Flatrate von 8,25 Kanada Dollar ein riesiges Buffet fast alleine wegputzten. 3 Gänge und einen Nachtisch, mit runden Bäuchen und völlig "vollgestopft" rollten wir zum Auto. Kathrin hat darauf hin erstmal ein kleines Verdaungsschläfchen eingelegt, doch war unsere Sightseeing Runde noch nicht beendet.

Über das alte Universitätsgebäude fuhren wir auf den "Mont Royal", wo uns eine tolle und aufregende Überraschung erwartete!

Mindestens 20 Waschbären fanden sich ein, uns zu begrüßen. Welch ein tolles Schauspiel bot sich uns, die putzigen Tierchen waren Angstfrei und schon fast frech - mampften uns Äpfel und Maisfladen aus der Hand. zum Schluss tranken sie sogar unsere gesamten Wasservorräte leer, wie schön es war mit den Tierchen zu spielen.

Schwer nur trennten wir uns dann von unseren neuen Freunden, das alte Olympia Stadion wartete ja auch noch darauf, von uns erkundschaftet zu werden.

Nach einem schönen Spaziergang durch den Olympischen Park, entschieden wir, nach fast 10 Stunden auf den Beinen, weiter zu reisen.

.Die Grenze zu den USA musste noch überfahren werden, da wir die nächsten Tage ja noch Boston besuchen wollen.

In "Burlington", einem kleinem Kaff nach der Grenze, wurde dann für die Nacht "unser" zu Hause.

k+m+a+s

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Venue

Venue:
Kanada / Canada