Worldtour 2010 - 2011

Event 

Title:
Lima
When:
19.10.2010 - 19.10.2010
Where:
Peru -
Category:
Worldtour Diary

Description

 Hola Companeros,

begonnen hat der Tag Heute erstmal wieder mit unserer täglichen "Skype Session"... Da die liebe Elisa nun endlich auch einen Skype Anschluss hat, konnten wir endlich mal wieder lange mit der "Süßen" sprechen.

Nachdem wir dann auch mit Italien und zur Krönung  -auch noch mit Wiesbaden verbunden waren -  ging es zur Mittagszeit endlich los, nach dem "Centro Historico" nun auch "Miraflores" zu erkunden. Da Lima fast 8 Millionen Einwohner hat, gibt es viel zu erleben...

Zu Fuß sind wir dann zum "Otavalo Guitares" gelaufen, einem Zentralen Platz im "besseren" Viertel "Miraflores". Dort haben wir eine tolle Kirche und dazu ein Mega Supermarkt besichtigt :-)! Dort haben wir auch gleich unser Busticket für unsere morgige Weitereise nach "Paracas" gekauft.

Nun ging es zu einer "Inca Ruine", einer "Huaca", die mitten im Wohnviertel ein Zeuge der alten Zeit ist. Da die "Huaca" leider nichts anderes als aufeinander gehäufte Ziegelsteine war, sind wir schon nach einem kurzen "Check" sofort weiter gezogen.

Als nächstes Ziel stand der berühmte "Inca Mercado" auf unserem Programm, wo in  mindestens 100 Ständen alles das verkauft wird, was in der ganzen Anden -Region als Souveniers gehandelt wird.

Uns haben besonders die "Cuy" T- Shirts belustigt - die die Cuys (Peruanisch für Meerschweinchen) in verschiedenen Szenen zeigen, wie sie entweder in - oder aus - dem Kochtopf hüpfen... In der Gallerie "Süd Amerika"- "Lima" - "Miraflores" haben wir lustige Bilder der verschiedenen Motive hochgeladen.

Nachdem wir knapp 1.000 Soles (ungefähr 200 Euro) "vershopped" hatten, zogen wir mit vollen Tüten weiter an den "Stadt Strand" von Lima. Direkt in "Miraflores" gelegen, war es für uns nur ein Katzensprung mit dem Taxi vom Markt dorthin.

Da es bei Dunkelheit her sehr gefährlich ist, nutzen wir die letzten Sonnenstrahlen am "Beach" um uns das Treiben des "8 Millionen" Strandes an zu schauen. Pünktlich um 18.00 Uhr, zum Sonnenuntergang holte uns dann unser Taxi Fahrer des "Vertrauens" wieder ab und brachte uns sicher in unsere "Inka Lodge".

Von dort aus starten wir dann Morgen um 14.00 Uhr in Richtung "Paracas", von wo aus wir auf die "Isla Balleatas", die Gallapagos des kleinen Mannes" aufbrechen werden.

m+s

 

 

 

 

Venue

Venue:
Peru