Worldtour 2010 - 2011

Event 

Title:
Cusco
When:
28.10.2010 - 28.10.2010
Where:
Peru -
Category:
Worldtour Diary

Description

 Hola Companeros,

Heute stand der letzte Tag in "Cusco" an. Die Stadt, in der wir uns in den letzten 7 Tagen so gut eingelebt haben - die Stadt in der wir so lange blieben, wie sonst fast nirgendwo auf unserer Weltreise.

Das heißt, der letzte Kaffee in unserem Stamm Café, die letzte Runde im "historischen Viertel", aber auch, das "abarbeiten" der letzten Inka Orte, die wir die letzten Tage nicht geschafft haben.

Somit stand also unser Tagesprogramm fest! Um 10.00 Uhr ging es los, ein "Pan de Maiz" und dazu ein Café con Lecche. Dazu Klassische Musik, wie cool ist es nur hier in "Cusco".

Danach besuchten wir den "Mercado Central", den wilden Markt, wo es außer Eselsschnauzen, Totenschädel, getrockneten Lamababys auch alle anderen "Utensilien" für ein "Shamanen" Ritual zu erwerben gibt. Wir haben uns damit abgefunden "Fotos" zu machen , somit werden die Geister wohl Heute Abend nicht bei uns erscheinen.

Danach "arbeiteten" wir ein Museum nach dem Anderen ab, "Moderen Kunst", "Inka Geschichte" und vor allem, die "Verrückten Gebräuche" der Inka, standen im Mittelpunkt der Museen.

Das Erstellen der Schrumpfköpfe, sowie die Herstellung der Mumien, interessierten uns hier am meisten. Auch die Tatsache, das in Schädel Löcher gebohrt wurden, um böse Geister entweichen zu lassen, fesselte uns vor den Schaukästen.

Zum Abschluss besuchten wir noch das 20 Meter hohe Inka Monument, das in der Neustadt von "Cusco" an das Erbe der Inka erinnert.

Morgen reisen wir dann über eine alte Inka Route nach "Puno", wo der "Titicaca See" schon auf uns wartet.

m+s

 

Venue

Venue:
Peru