Worldtour 2010 - 2011

Event 

Title:
Caldera
When:
19.11.2010 - 19.11.2010
Where:
Chile -
Category:
Worldtour Diary

Description

 Hola,

nach einem Tag am Strand ist uns "ehrlich gesagt" schon wieder langweilig geworden. Eigentlich wollten wir ja 3 Tage nur am Strand faulenzen, doch mussten wir einfach "raus", irgendwas erkunden!!! So führte uns unser Weg Heute in die Hafenstadt "Caldera". 

In "Caldera" ist ein sehr emsiger Fischereihafen. Da der Humboldtstrom hier an der Küste vorbei führt, gibt es die verschiedensten Fischarten, die die Fischer hier in ihren klapprigen Booten aus dem Meer an Land holen. Meeresspinnen, Haie, diverse Muschelarten usw... werden direkt frisch vom Boot auf dem Fischmarkt angeboten.

Sogar frisch zubereitet wir alles direkt im Hafen, die Frauen der Fischer kochen einem alles, was man aus dem Meer  "speisen" möchte.

Simone gönnte sich hier erstmal eine leckere Portion "Muscheln al Parmigiano"...Frischer geht es wohl nicht.

Nach dem Snack wurden erstmal die Seehunde beobachtet, die in der Bucht von "Caldera" herum schwimmen. Riesige Tiere lümmeln überall auf den Felsen herum und streiten sich um den besten "Platz an der Sonne".

Über ihre Köpfe fliegen riesige Pelikane, die immer bereit sind, den Fischern ihren Fang "zu mopsen". Kaum fällt ein Fisch zu Boden, oder die Fischer passen einen Moment nicht auf - flutscht - schon hat der Pelikan ihn geklaut und sofort verschluckt!!!

Nach einem langen Strandspaziergang hatten wir auch wieder eine Hand voll haarige Freunde, Simone scheint hier in Südamerika jeden Hund magisch anzuziehen.

Am Abend haben wir dann unser Busticket nach "La Serena" für Morgen Nacht gebucht, nein - wir schaffen es einfach nicht länger als 3 Tage am selben Ort zu verbringen

Dafür gibt es hier überall viel zu viel zu sehen, lernen und zu erkunden.

Bilder zum "Day in the Fisherman´s Bay" gibt es unter dem Link:

http://www.w-365.de/bilder-pics.html?func=viewcategory&catid=528

m+s

 

Venue

Venue:
Chile