Worldtour 2010 - 2011

Event 

Title:
Durban
When:
09.01.2011 - 09.01.2011
Where:
Südafrika / Southafrica -
Category:
Worldtour Diary

Description

 Jambo,

mal wieder um 7.00 Uhr klingelte Heute unser Wecker, wir hatten uns eine lange Runde vorgenommen, immerhin heißt es ja noch "Photos machen"..

Nach einem leckeren Frühstück am Pool, auf der Terrasse unserer sehr schönen Bude "On the Beach", sprangen wir von der Terrasse aus in den Pool, die Uhr stand da noch nicht mal auf 8.00 Uhr.

Danach hatten wir eine sehr abenteuerliche Fahrt vor uns, da die Taxipreise hier in Südafrika unverschämt hoch sind, mussten wir per Minibus in die Stadt. Mit höllischen Lärm kam dann auch schon ein völlig überfüllter Minibus, um uns aufzupicken. In der Stadt hieß es dann umsteigen, wir mussten ins Hafenbecken, was gar nicht leicht war, mit den Bussen zu erreichen. 

Doch kamen wir lebend und mit allen Wertgegenständen an unser Ziel, statt 170 Rand für ein Taxi hatten wir gerade mal 28 Rand dafür bezahlt.

Den Vormittag verbrachten wir dann in der "Ushaka Marine World", ohne Eintritt zu bezahlen, nahmen wir aber alle wichtigen "Entertainment Sachen" mit.

Haie, Reptilien, den Strand und noch viel viel mehr, bei dem blauen Himmel könnte man sich einfach keine schöner Betätigung für den Vormittag an einem Sonntag vorstellen.

Vom Ushaka Beach aus sind wir dann den kompletten Stadt Strand (ca. 5 Kilometer) von Durban entlang gelaufen, dabei waren wir mal wieder die einzigen Weißen "on the Road".

Am Nachmittag war die liebe Simone dann noch im CAsino, hätte Mark beim setzen der Chips auf Simone gehört, wir wären jetzt m ein paar Rand reicher.

Über das WM Stadion sind wir dann bis zu unserer Bude geschlappt, wir mussten ja Busgeld sparen, waren unsere letzten Rand doch im Rachen des Casinobestitzers gelandet.

Nachdem wir nach 20 Kilometern Marsch dann wieder in unserem Guesthouse waren, sprangen wir in den Pool, um unsere geschundenen Glieder zu kühlen.

Abends wurden dann die ersten (ACHTUNG: Morgen folgen noch mehr) Bilder von Durban auf die Homepage gespielt, sowie die Berichte auf der Seite aktuallisiert. 

Bilder zum " Ushaka Marine Park" findet ihr Heute schon auf der Homepage, Bilder zur City von Durban, sowie den vielen verschiedenn Stränden, legen wir nach, sofort irgendwo wieder Internet verfügbar ist.

Morgen geht es dann schon um 7.30 Uhr mit dem Bus in Richtung "Swaziland", wo wir dann nach 10 Stunden Fahrt am Abend eintreffen werden.

m+s

Venue

Venue:
Südafrika / Southafrica